[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Medaillenregen bei Snowboard-WM.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Top Infos

zurück

Medaillenregen bei Snowboard-WM

 Österreichs Snowboard-Team hat bei der WM in Sierra Nevada gleich drei Medaillen an einem Tag geholt. Im Finale des Parallelslaloms der Herren konnte sich der 36-jährige Andreas Prommegger gegen Teamkollegen Benjamin Karl durchsetzen. Bei den Damen sicherte sich die erst 19-jährige Daniela Ulbing überraschend den WM-Titel. 

Sportminister Hans Peter Doskozil gratuliert: "Die Erfolgsgeschichte unseres ÖSV-Teams geht auch im März weiter! Beide Goldmedaillen sind etwas ganz Besonderes, weil sie sowohl für die junge Daniela Ulbing als auch für den arrivierten Andreas Prommegger den jeweils ersten WM-Titel bedeuten. Silbermedaillengewinner Karl ist ein absolutes Phänomen und hat nun seit 2009 bei jedem Großevent eine Medaille gewonnen."

Österreichs erfolgreiche Sonwboarder: Silbermedaillengewinner Benjamin Karl und die neuen Weltmeister Daniela Ulbing und Andreas Prommegger. Foto: GEPA
16.03.2017 10:42

zurück