[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Themen. Gesellschaft und Sport. Integrität im Sport – Play Fair Code.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Folgen Sie dem Sportministerium auf Facebook.

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Integrität im Sport – Play Fair Code

Auf Initiative des BMLVS/Sportministeriums, des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) und der Österreichischen Fußball-Bundesliga wurde 2012 der Verein zur Wahrung der Integrität im Sport (VWIS) gegründet. Der Verein tritt nach außen auch unter dem Synonym Play Fair Code auf. Ziel des Play Fair Code ist gemeinsam  mit den österreichischen Sportfachverbänden, den Athleten, Trainern und Vereinsverantwortlichen saubere und manipulationsfreie Wettbewerbe zu erhalten.

Mitglieder bei dieser Initiative sind neben dem BMöDS, dem ÖFB und der Österreichischen Fußball, der Österreichische Skiverband, die Eishockey Liga, die Basketball Liga sowie die BSO, das ÖOC, die Österreichischen Lotterien, der Österreichischer Buchmacherverband, tipp3, Admiral Sportwetten, cashpoint Sportwetten und  bwin. Durch diese besondere Zusammensetzung und des commitments der Mitglieder ist diese Plattform einzigartig in Europa und auch international erfolgreich.

Über die Plattform Play Fair Code werden die drei wesentlichen Säulen Prävention (Schulungen, Aufklärung und Bewusstseinsbildung), Monitoring (Beobachtung und Analyse von Spielen) und die zentrale Ombudsstelle für Betroffene abgedeckt.

Link öffnet in externem Fenster: Link öffnet in neuem Fenster: www.playfaircode.at