[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Themen. Nachwuchsleistungssport. Duale Karriere.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Duale Karriere

Leistungssport oder Schule/Ausbildung? Vor diese Entscheidung sollten Österreichs erfolgversprechende NachwuchsathletInnen  und Talente nicht gestellt werden. Durch die zielgerichtete und nachhaltige Entwicklung von Schul- und  Ausbildungsangeboten (flexible und koordinierte Schulangebote kombiniert mit leistungssport-fördernden Umfeld) wird  jungen SportlerInnen das Training unter optimalen Rahmenbedingungen  ermöglicht ohne die Ausbildung zu vernachlässigen. Damit ist gewährleistet, dass die NachwuchsathletInnen bereits während der sportlichen Laufbahn sich auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorbereiten können.

Österreichische Nachwuchskompetenzzentren basieren auf 3 Säulen:

  1. Durch BMBF anerkanntes Leistungssport-ORG oder –HAS (ein Jahr länger, um duale Karriere zu ermöglichen)
  2. Gezieltes, individuelles sportartspezifisches Training im Verein in enger Zusammenarbeit und mit Unterstützung durch Landes- und Bundesfachverband
  3. Optimale Trainingsumfeldbetreuung im Nachwuchskompetenzzentrum (sportwissenschaftlich, sportmedizinisch, regenerativ, sportpsychologisch, Ernährung, NADA, etc.)

Nähere Informationen siehe auch Link öffnet in externem Fenster:  Interaktionsmodell