[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Themen. Spitzensportförderung. Medical Pool.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Folgen Sie dem Sportministerium auf Facebook.

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Medical Pool

Der Medical Pool (MP) wird im Rahmen von TEAM ROT-WEISS-ROT (TRWR) durch das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport finanziert. Die fachliche Leitung und die organisatorische Abwicklung obliegt Herrn Dr. Mag. Dipl. Phys. Alexander Aichner (IMSB Austria). 

Ziel und Zweck des MP ist die kostengünstige Bereitstellung von ausgewählten, spitzensportspezifisch ausgebildeten und sich kontinuierlich weiterbildenden Link öffnet in externem Fenster: Externer Link in neuem Fenster: Physiotherapeuten und Masseuren für Nationalkaderangehörige österreichischer Bundes-Fachverbände bei internationalen Sport-Großveranstaltungen sowie bei hiefür relevanten Trainingslehrgängen.

Tätigkeitsschwerpunkte sind die Vorbereitung vor und die Regeneration nach sportlicher Belastung beziehungsweise Erste Hilfe und Regeneration bei Verletzung.

Im Falle der beabsichtigten Inanspruchnahme des MP durch einen Bundes-Fachverband ist das vollständig ausgefüllte Formblatt Link öffnet in externem Fenster: Medical-Pool-BedarfsmeldungBedarfsmeldung(DOCGröße: 688.5 KB) beim MP elektronisch oder per Fax einzureichen.

Nach erfolgter Zuteilung des/der Therapeuten(in) und nach Durchführung der Maßnahme (Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sowie Aufwendungen für therapiespezifische Verbrauchsmaterialien sind durch den Bundes-Fachverband zu übernehmen - bzw. siehe auch Link öffnet in externem Fenster: zur Seite MaßnahmenkatalogMaßnahmenkatalog - Trainingslehrgänge und Wettkampfentsendungen) ist dem Dienstleister mittels Formblatt eine entsprechende Einsatzbestätigung auszustellen und als offizielle Link öffnet in externem Fenster: Medical-Pool-HonorarnoteHonorarnote(DOCGröße: 690.5 KB) des Therapeuten an das IMSB im Original zu übermitteln.
In weiterer Folge übernimmt der MP die Honorarkosten, wobei letztlich 50 Prozent vom Bundes-Fachverband eingefordert werden.