[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Themen. Sportwissenschaft.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Sportwissenschaft und Sportmedizin

Die Sportwissenschaft, als interdisziplinäre Wissenschaft, befasst sich mit Problemen und Erscheinungsformen im sportlichen Umfeld und ist im österreichischen Sportgeschehen nicht mehr wegzudenken. Speziell im Nachwuchs-, Leistungs- und Spitzensports, wo die internationale Konkurrenzfähigkeit auf höchstem Niveau ausschlaggebend ist, basiert nahezu jegliches Handeln auf sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Sektion Sport unterstützt derartige wissenschaftliche Maßnahmen, da durch die enorme technische Entwicklung in diversen Bereichen und die hohe Leistungsorientierung, eine moderne Sportförderung die Sportwissenschaft mit ihren unterschiedlichen Disziplinen, u.a. Biomechanik, Sportmedizin, -psychologie, -anthropologie, Trainingswissenschaft keinesfalls außer Acht lassen kann.

Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung

Das Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung (IMSB) unterstützt den österreichischen Spitzensport auf wissenschaftlichem und medizinischem Gebiet. Ein Team von Fachexperten aus allen sportrelevanten Bereichen betreut österreichische Spitzenathleten und bereitet sie auf sportliche Wettkämpfe vor.

Österreichisches Institut für Sportmedizin (ÖISM)

Das ÖISM, gegründet 1969 als Stiftungsfonds, ist für den österreichischen Sport bzw. für Sporttreibende aller Leistungskategorien tätig und betreut regelmäßig Athleten und Athletinnen der jeweiligen Olympiakader österreichischer Bundes-Fachverbände.
Die enge Zusammenarbeit des ÖISM mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien (im Bereich d. Leistungsphysiologie, präventiven und rehabilitativen Sportmedizin, Trainingswissenschaft) gewährleistet die optimale Verbindung zwischen sportmedizinischer/-wissenschaftlicher Theorie und Praxis.